Spielbericht: FCLK vs. FC Wallbach (3.) 1:1

Zum Saisonauftakt kommt der FCLK im Derby gegen den FC Wallbach nicht über ein 1:1 hinaus. Über 90 Minuten hinweg gesehen ist der Punkt für die Gäste sicherlich nicht unverdient, das späte Ausgleichstor in der Nachspielzeit hinterlässt für den FCLK aber einen etwas faden Beigeschmack.

Ansonsten ist die Geschichte dieses Auftaktspiels schnell erzählt. Beide Teams hatten sich hervorragend aufeinander eingestellt, so war der Grossteil der ersten Halbzeit von gegenseitigem Abtasten geprägt. Einzig durch Standarts kamen die beiden Mannschaften ab und an gefährlich vor das gegnerische Tor. Aus dem Spiel heraus konnte das Heimteam das leichte spielerische Übergewicht nur selten vor das gegnerische Tor bringen. Mit dem einsetzenden heftigen Gewitterregen, der bis zur Pause nicht nachliess, wurde das Spiel dann etwas zerfahrener und offener. Nach einem Vorstoss von M. Welti in der 34. Minute entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter, nachdem Lesce vom Gegner im Strafraum zu Fall gebracht worden war. S. Onurlu wusste diesen souverän zur verdienten 1:0 Führung zu verwandeln. In der Folge verpasste es der FCLK, die Führung noch vor der Pause zu erhöhen.

Am Spielgeschehen änderte sich dann in der zweiten Hälfte wenig. Laufenburg-Kaisten kam nur selten in Bedrängnis, Wallbach seinerseits wurde bei stehenden Bällen immer gefährlicher. Wirklich zwingende Torchancen blieben aber auch mit fortlaufender Spieldauer aus. Einzig M. Welti brachte die Gäste nach rund 75 Minuten einmal mehr in Bedrängnis, sein Abschluss jedoch landete im Aussennetz. Die letzten Minuten waren dann geprägt von Hektik von Unruhe auf beiden Seiten – ein Derby eben. Mit einem ihrer letzten Angriffe in der 92. Minute erhielten dann auch die Gäste noch einen Elfmeter zugesprochen, welcher knapp zum 1:1 Schlussresultat verwertet wurde. Zum Punktverlust in letzter Minute kam unmittelbar nach Spielschluss ein Wehrmutstropfen für den FCLK hinzu: Beide Stammtorhüter drohen für die nächsten Wochen auszufallen.

Für das Heimteam geht es weiter am Samstag, 20.08.2016 um 18:00 Uhr zuhause gegen den FC Liestal. Das Team bedankt sich für die tolle Unterstützung beim 1. Heimspiel und hofft auf viele Supporter beim nächsten Spiel.