3. LIGA: DIE HINRUNDE AUS SICHT VON URS FLÜCKIGER

Von Urs Flückiger (Trainer)

Hinrunde Saison 2016/2017

Bevor ich zu den Resultaten unserer Vorbereitung und der Meisterschaft in der 3. Liga zurückblicke, bedanke ich mich bei der Vereinsführung für das Vertrauen welches mir gegeben wurde, die 1. Mannschaft zu trainieren. Danke dem Trainer Duo der 2. Mannschaft, sowie den Junioren Trainern, mit welchen ich eine tolle Zusammenarbeit beim FC Laufenburg-Kaisten geniessen darf.

Zum ersten Training am 12. Juli 2016 erschienen 21 Spieler. Dies änderte sich in der ganzen Vorrunde nicht gross, waren doch immer zwischen 16 und 19 Spieler anwesend.

 Immer, wenn Du ein Training auslässt, verpasst Du eine Chance Dich zu verbessern.

4 Testspiele, unter anderem gegen zwei 2.-Liga Teams verliefen sehr gut. Auch die erste Basler Cup Runde wurde überstanden. Am Mittwoch, 17. August 2016, 20:15, fiel dann der Startschuss zur Meisterschaft mit dem Derby gegen den FC Wallbach. Mit einem 1:1 verloren wir nach einem guten Spiel zwei Punkte, mit dem Ausgleich für den FC Wallbach in der 92. Minute mittels Penalty. Noch grösser war der Schmerz über die verlorenen 2 Punkte, da sich unsere beiden Stammtorhüter in diesem Spiel verletzten und längere Zeit ausfielen. Mit 14 Punkten aus 11 Spielen ist der Trainer und die Mannschaft nicht zufrieden. Die 5 Unentschieden, 3 Siege und 3 Niederlagen, entsprechen nicht der Leistung die meine Mannschaft zeigte. Dies sieht man auch am 8. Tabellenplatz der Vorrunde. Kein Gegner war uns in unserer Gruppe überlegen. Nein, es waren individuelle Eigenfehler, Kleinigkeiten welche uns viele Punkte kosteten.

Herausragend war unsere Defensive mit lediglich 14 erhaltenen Toren in 11 Spielen. An der Chancenauswertung müssen und werden wir uns in der Rückrunde verbessern. Die diversen Spielberichte kann man auf unserer Homepage nachlesen. Ich danke an dieser Stelle unserem Torhüter Mathias Gehrig für die objektiven Berichte. Zum Spieler der Vorrunde wurde durch die Mannschaft unser Captain Giusi gewählt. Für sein sportliches Verhalten auf und neben dem Fussballplatz und seinem Engagement im Verein. Als Dank erhielt er vom Trainier anlässlich des Mannschaftsessens ein Präsent.

guisi-urs

Kapitän Giuseppe Iudici wurde von den Spielern der 1. Mannschaft zum Spieler der Vorrunde gekürt.

Positiv

  • Der Trainingsbesuch meiner Spieler
  • Der Wille und die Kampfbereitschaft in jedem Spiel 100% alles zu geben
  • Die Zusammenarbeit mit der 2. Mannschaft und den  A-Junioren
  • Diverse A-Junioren wurden in den Testspielen und der Meisterschaft in die 1. Mannschaft eingebaut, welches den Verein positiv in die Zukunft blicken lässt.
  • Die Torhüter Jan von der 2. Mannschaft, Fabrice und Martin für ihren Einsatz als unsere beiden Torhüter verletzt waren.
  • A-Junioren Trainer Ricardo und sein kämpferischer Einsatz in der 1. Mannschaft

Negativ

  • 8. Tabellenplatz in der Gruppe 1 mit 14 Punkten
  • Die individuellen Eigenfehler und die Kleinigkeiten, welche uns einige Punkte und einen besseren Tabellenrang kosteten.

Vorschau Rückrunde

Die Planung zur Rückrunde ist bereits abgeschlossen. Wir werden am 13.01.2017 mit dem Training in der Turnhalle in Laufenburg starten. Mit 8 Trainingseinheiten auf Kunstrasen dürfen wir die Gastfreundschaft des FC Black Stars in Basel geniessen. Am Wintercup des FC Black Stars in Basel vom 22.01.17 – 19.02.2017 werden wir 5 Spiele gegen 2.- und 3.-Liga Mannschaften austragen. Weitere 2 Testspiele im März, bevor es am Samstag, 18. März 2017 gegen den FC Wallbach im Derby um die ersten Punkte in der Rückrunde geht.

Ich wünsche allen verletzten Spielern baldige Genesung und dass sie bald wieder zur Mannschaft stossen.